Erbschaften gelten für die Bundessteuer nicht als Einkommen, unabhängig davon, ob Sie Bargeld, Kapitalanlagen oder Immobilien erben. Alle späteren Erträge aus dem geerbten Vermögen sind jedoch steuerpflichtig, es sei denn, sie stammen aus einer steuerfreien Quelle. So müssen Sie zum Beispiel Zinserträge aus geerbtem Bargeld und Dividenden aus geerbten Aktien oder Investmentfonds in Ihre Einkommenserklärung …